Warum Partner von SAP profitieren

Herausforderungen beflügeln Innovationen. Damit Unternehmen in einem sich schnell verändernden Geschäftsumfeld erfolgreich sein können, müssen sie sich ständig anpassen und prüfen, welchen Wert sie ihren Kunden bieten. Die Pandemie hat diese Notwendigkeit noch einmal verstärkt.

Für SAP und ihr Partnernetzwerk ergibt sich daraus eine einmalige Chance, Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu begleiten. Gemeinsam helfen wir ihnen, agil zu bleiben, indem wir ihre Geschäftsprozesse vollständig in der Cloud verwalten. Durch den gemeinsamen Wert, den wir Kunden bieten, ermöglichen wir ihnen, ein signifikantes Cloud-Wachstum und nicht zuletzt wiederkehrende Umsätze zu erzielen.

Um unsere Partner dabei zu unterstützen, diese Chance optimal zu nutzen, haben wir eine neue Partner-Success-Organisation ins Leben gerufen. Ziel ist es, dass unsere Partner Experience Manager proaktiv mit Partnern an ihren Geschäftsplänen und Prioritäten arbeiten. Außerdem sammeln wir weiterhin Feedback unserer Partner zu unserem Angebot RISE with SAP, setzen es um und konzentrieren uns gleichzeitig darauf, ihre Rentabilität bei der Migration von Kunden in die Cloud zu verbessern.

Darüber hinaus führt SAP ein neues kommerzielles Angebot ein und erweitert bestehende Angebote, um Partner dabei zu unterstützen, den Erfolg ihrer Kunden in der Geschäftslandschaft nach der Pandemie zu steigern. Hier einige Details:

Cloud-Adoption besser umsetzen: Mehr Flexibilität für Partner

Zu Beginn des dritten Quartals 2021 plant SAP die Einführung von SAP PartnerEdge Cloud Choice im Flex-Modell. Dabei handelt es sich um ein Umsatzbeteiligungs- und Go-to-Market-Modell, das Partnern mehr Flexibilität bei der Gewinnung von Cloud-Kunden bietet und sie für die Förderung von Kundenakzeptanz belohnt. Das Flex-Modell unterteilt den Kundenlebenszyklus in zwei Phasen und schafft Möglichkeiten, Partner für effektive Vertriebsaktivitäten und kontinuierliche Kundenbindung besser zu entlohnen. Außerdem verbessern wir den Cashflow für sie, indem wir Vorab-Provisionen für Verkaufsaktivitäten  zahlen und die Provisionssätze für Verlängerungen erhöhen. Dieses neue Modell wird sowohl für Großunternehmen als auch für den Mittelstand verfügbar sein.

Schnell und einfach den richtigen Partner finden

Bis zum 3. Quartal 2021 wird SAP außerdem einen neuen Partner Finder einführen, um die Sichtbarkeit seiner Partner zu erhöhen. Er bietet eine einfache, intuitive und visuelle Suchfunktion, mit der Kunden den richtigen Partner für ein bestimmtes Vorhaben oder eine bestimmte Branche identifizieren können – ohne tiefgreifende Kenntnisse der SAP-Welt. Nutzer profitieren von der Möglichkeit, dass Partner direkt verlinken können auf ihr Angebot im SAP Store und den entsprechenden SAP-qualifizierten Partnerlösungen. Auf der Hauptseite stehen Kunden außerdem Informationen zu verfügbaren SAP-Lösungen und zertifizierten Beratern zur Verfügung. Zudem können sie um die Kontaktaufnahme zu Partnern bitten, was eine neue Quelle der Nachfragegenerierung für sie darstellt. Ende Mai erhalten die Partner eine Einladung zum neuen Partnerprofil-Editor, um ihr Profil im neuen Finder zu pflegen. So sind sie für Kunden und Interessenten optimal sichtbar.

Beiträge von Partnern zum Kundenerfolg in den Fokus rücken

Auch die jährlichen SAP Pinnacle Awards werden wir neu auflegen, um sie an unsere Cloud-Strategie und Prioritäten anzupassen. Partner, die gemeinsam mit SAP einen überragenden Kundennutzen schaffen, sollen öffentlich geehrt werden. Außerdem unterstützt SAP bei der öffentlichkeitswirksamen Vermarktung. Firmen, die mit den Besten der Branche zusammenarbeiten wollen, können somit direkt die Partner erkennen, die zu einem herausragenden Erfolg ihrer Klienten beigetragen haben.

SAP Business Technology Platform und SAP Industry Cloud: Partnergeführten Kundenerfolg sicherstellen

Ziel von SAP ist es, ein Best-in-Class-Partnernetz zu fördern, das herausragende Cloud-Projekte liefert, um Kundenergebnisse zu optimieren und Innovationen zu fördern. Um dies zu erreichen, investiert SAP in erheblichem Umfang in die Schulung und Ausbildung von Partnerberatern und -entwicklern. Relevante und aktuelle Lerninhalte stellen sicher, dass sie Lösungen auf der SAP Business Technology Platform (SAP BTP) entwickeln können.

Mit diesen zusätzlichen Schulungen bereiten wir SAP-Partner darauf vor, SAP-Industry-Cloud-Angebote zu entwickeln. Darin verbinden sich Integrationsservices, Brancheninhalte, „Accelerators“ und Referenzarchitekturen für die verschiedene Branchen mit von den Partnern entwickelten Lösungen sowie Innovationen. Auf der Grundlage von SAP BTP trägt SAP Industry Cloud dazu bei, die Kosten für Softwareinnovationen zu senken und die Innovationszeit zu verkürzen.

Da immer mehr Partner auf Basis von SAP-Technologien Lösungen entwickeln, können wir Kunden nicht nur helfen, ihre integrierten, durchgängigen Geschäftsprozesse zu verbessern. Sie verwalten ebenso ihre Anwendungen und Daten auf einer einheitlichen Plattform.

Laut einer von SAP in Auftrag gegebenen Studie von Forrester Consulting können Partner mit einem Prozessmodell und einer Integrationstechnologie innerhalb der SAP Industry Cloud im ersten Jahr zwischen 50 und 150 Prozent mehr Verträge abschließen (verglichen mit einer ähnlichen Lösung). Darüber hinaus können sie durch den Einsatz von SAP BTP größere Umsätze machen, Geschäfte schneller abschließen, die Vertragslaufzeiten verlängern und die Margen verbessern.

SAP legt großen Wert darauf, die Veröffentlichung neuer Cloud-Updates und -Lösungen mit kostengünstigen Schulungen zu begleiten. Außerdem investiert SAP, um die Zahl der SAP-zertifizierten Berater zu erhöhen. Insgesamt wollen wir bis Ende 2021 auf 150.000 ausgebildete und zertifizierte SAP-Berater innerhalb des SAP-Ökosystems wachsen.

Mehr Erfolg im Partnervertrieb durch neue Test- und Demomöglichkeiten

Seit Juni 2020 bietet SAP seinen Partnern einen kostenlosen Zugang zum SAP Partner Demo Environment, Shared Option. Diese integrierte, vorkonfigurierte Software-Demo-Umgebung unterstützt Verkaufsgespräche visuell. SAP baut das Angebot an Live-Demos kontinuierlich aus, um Partner bei der Positionierung des Wertes der Intelligent-Enterprise-Vision zu unterstützen, inklusive SAP BTP, RISE with SAP und SAP Industry Cloud. Aktuell sind bereits mehr als 50 Live-Szenarien verfügbar.

Zusätzlich haben wir das Portfolio des SAP Demo Stores erweitert mit nun mehr 430 Demoszenarien für Partner. Darüber hinaus bietet SAP Partnern weitere Preisnachlässe für zusätzliche Cloud-Lösungen. Seit Anfang 2021 gibt es reduzierte Abogebühren für Test-, Demo- und Entwicklungssysteme von RISE with SAP, der SAP Digital Supply Chain, dem Database & Data Management und dem HR & People Management Portfolio. Reduzierte Preise für andere Cloud-Lösungen folgen im Laufe des Jahres.

Neue Dashboards für SAP for Me

SAP for Me entwickelt sich schnell zur zentralen Anlaufstelle für Partner, um wichtige Erkenntnisse und Daten in digitaler Form zu erhalten. Wir haben den Umfang von SAP for Me erweitert und neue Dashboards und Funktionalitäten für Mitglieder des SAP-PartnerEdge-Programms hinzugefügt. Dazu gehören dynamische Karten, mit denen Vertriebsmitarbeiter Geschäftsabschlüsse von Anfang bis Ende vereinfachen können. Außerdem erhalten Partnerkontakte einen Überblick über ihre bestehenden SAP-Zertifizierungen und weitere Informationen zu Partnern. Noch vor Ende des Jahres werden weitere Inhalte zur Verfügung stehen, etwa Informationen zu Kundenprojekten, zur Einführung und Erneuerung von Cloud-Produkten sowie ein Dashboard für Partnerlösungen. So erhalten sie einen vollständigen Überblick über die Informationen ihrer Kunden und deren Beziehung zu SAP.

Ich freue mich auf eine sich allmählich verbessernde globale Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte 2021 und bin zuversichtlich, dass die Initiativen und Möglichkeiten, die wir für unsere Partner schaffen, die Erfahrungen im Business weiter verbessern – für die Partner und für ihre Kunden, heute und in Zukunft.

Weitere Lektüre:

How SAP Business Technology Platform and Partners Deliver the Intelligent Enterprise for Our Customers von Jürgen Müller, Chief Technology Officer and Member of the SAP Executive Board, SAP SE.

How Partners Enable Customer Success Through a Unified Technology Platform von Jagdish Sahasrabudhe, CTO of the Global Partner Organization at SAP.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Partner von SAP werden und am diesjährigen Global Partner Summit teilnehmen können. Bereits bestehende Partner finden mehr Informationen unter SAP PartnerEdgePartnerEdge.

 

 

 

 

 


Karl Fahrbach ist Chief Partner Officer der SAP.