1:0 für digitale Bildung: Kids lernen programmieren beim FC Bayern München

Lesen, Schreiben, Rechnen und Programmieren! Kinder und Jugendliche profitieren, wenn sie spielerisch an die digitale Technologie herangeführt werden. Deshalb beteiligt sich die SAP als Partner beim FC Bayern Digital Campus, der neuen Bildungsinitiative des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Kinder lernen für die digitale Welt von morgen.

Das Bein des Roboters macht eine kurze Bewegung nach vorn, trifft den kleinen Ball, der knapp einen Meter geradeaus rollt und im Ziel landet: Tor durch „Robo“ in der Allianz Arena in München, bejubelt von Dutzenden Kindern zwischen acht und elf Jahren. Die hatten den kleinen bunten Fußballroboter innerhalb eines Vormittags nicht nur zusammengebaut, sondern auch programmiert – im Rahmen der Eröffnung des FC Bayern Digital Campus. Über die neue digitale Bildungsinitiative des FC Bayern München bekommen die Nachwuchsfans des deutschen Fußball-Rekordmeisters und ihre Eltern ab sofort Tipps und Hilfestellungen im Umgang mit digitalen Medien und neuen Technologien von Experten aus Medien, Politik und vier Partnern, darunter SAP.

Ob über das Internet, mobile Apps oder soziale Medien wie Facebook, Instagram und Twitter: Mehr als eine Milliarde digitale Kontakte hat der deutsche Rekordmeister mit seinen Fans – pro Monat. Insbesondere die Zahl der jüngeren Anhänger des erfolgreichsten deutschen Fußballclubs nimmt zu. Da lag es nahe, mit dem FC Bayern Digital Campus eine langfristige Aktion zu starten, um diese Altersgruppe noch stärker an den Verein zu binden. „Mit der Reichweite unserer digitalen Kanäle steigt auch unsere Verantwortung. Daraus entstand die Idee, eine Initiative für unsere Fans zu entwickeln, bei der sie sich auf eine spielerische Art mit Digitalisierung auseinandersetzen können“, sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Spielerisch eigene Apps bauen

Beim Kick-off am 1. Dezember lernten rund 100 kleine Bayern-Fans, auf spielerische Art Apps und Computer zu programmieren. In mehreren Workshops vermittelten Experten dem Nachwuchs außerdem die Chancen und Risiken der Social-Media-Welt. Für die Eltern fanden Vorträge zur Sicherheit im Internet, dem richtigen Umgang mit sozialen Medien und digitales Wohlbefinden statt. Das Ziel: digitale Kanäle bewusster zu nutzen und so einer Smartphone- und Internetsucht vorzubeugen. Abenteuer- und Fußballparcours sorgten dafür, dass bei den Kids die Bewegung nicht zu kurz kam.

FC Bayern & SAP – FC Bayern Digital Campus

Click the button below to load the content from YouTube.

FC Bayern & SAP – FC Bayern Digital Campus

Digital-Jobs schmackhaft machen

Die SAP-Partnerschaft mit dem Digital Campus des FC Bayern München reiht sich in eine lange Tradition ein: Denn SAP fördert bereits seit vielen Jahren die Themen Digitalisierung und Bildung bei jungen Menschen und hat im Zuge dessen die Initiative „Young Thinkers“ ins Leben gerufen. Das Ziel: junge Menschen ihnen die Gestaltung der digitalen Welt von morgen zu ermöglichen. Mit dem FC Bayern München und den weiteren Partnern adidas, Allianz und dem Pharmaspezialisten Hylo schafft das Unternehmen eine Plattform, die Kindern erste Einblicke nicht nur in spannende Digitalthemen, sondern auch in spätere Berufsfelder gibt. Ein guter Plan, gerade in Zeiten fehlender IT-Fachkräfte.

Ziel ist es, mit Experten aus dem FC-Bayern-Netzwerk, digitale Neugierde bei Kindern und Eltern zu wecken und gleichzeitig auf mögliche Risiken hinzuweisen. „Wir unterstützen den FC Bayern Digital Campus, um der nächsten Generation digitales Wissen zu vermitteln, das sie auf ihrem weiteren Lebensweg voranbringt. In unserem SAP-Workshop lernen die Kinder das Programm Snap! spielerisch kennen – ein einfacher Einstieg in die Software-Entwicklung. So wird Informatik und Programmieren für die Kinder zum Erlebnis und bietet eine gute Möglichkeit, ihre eigenen kreativen Ideen umzusetzen. Snap! ist kinderleicht, macht viel Spaß und wird auch an Universitäten wie an der University of California Berkeley als Einstieg in die Computer Science gelehrt“, sagt Christiane Bauer, SAP Young Thinkers Global Lead.