Ein Mikrofon in einem Tonstudio, mit dem ein Podcast aufgenommen werden kann.

Podcast: Zufriedene Mitarbeiter – zufriedene Kunden – Employee Experience bei EY

Beim Endkunden hören viele Unternehmen schon länger genau hin. Sie messen und bewerten die Customer Experience, um das Erlebnis der Interaktion zu optimieren und so die Kundentreue zu erhöhen. Doch auch nach innen sollten Unternehmen horchen: Wie steht es um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Fühlen Sie sich wohl? Bekommen sie die nötige Wertschätzung?

Zu Gast im Podcast: Laura Hempel von der Personalabteilung bei EY. Ihre Positionsbezeichnung verrät es schon: Expert Engagement and Employee Listening bei EY. Hinhören spielt die entscheidende Rolle, um den Mitarbeitenden optimale Bedingungen zu bieten. Seit 2019 kommt dafür die Umfrageplattform Qualtrics von SAP zum Einsatz, die die Erfolge in der Employee Experience auch messbar macht.

Erfolge in der Employee Experience messen

Außerdem von SAP im Gespräch mit Claus Kruesken: Stephan Koenen, HR Executive Advisor SuccessFactors Business Development für Mittel- und Osteuropa, und André Labahn, Industry Architect für den Bereich Professional Services. Sie berichten vom Experience Gap: Denn die Selbstwahrnehmung von Unternehmen deckt sich oft überhaupt nicht damit, was die Mitarbeiter denken und erleben. Deshalb muss Employee Experience durch die ganze Laufbahn eines Mitarbeiters eine Rolle spielen, beginnend schon mit einer schnellen Reaktion auf eine Bewerbung und dem Nachfragen, wie das Erlebnis des Vorstellungsgesprächs war. Aus den Erfahrungen der Mitarbeiter lernen und besser werden: Das Hinhören spielt gerade in Pandemiezeiten eine noch wichtigere Rolle.

„Employee Experience ist fest in unserer People Strategie verankert,“ sagt Laura Hempel, „unser Ansatz heißt „Listen – Learn – Act“, damit wir die Experience unserer Mitarbeitenden immer weiter verbessern.“

Hören Sie rein in den neuen SAP News Podcast!