Der FC Bayern erweitert seine digitalen HR-Funktionen mit SAP SuccessFactors Employee Central

Wie die SAP heute bekannt gab, hat der FC Bayern München  SAP SuccessFactors Employee Central erfolgreich implementiert. Der Rekordmeister standardisiert und optimiert damit seine zentralen HR-Prozesse, um seinen rund 1.000 Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ein motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Mit dem Service der SAP Model Company für eine beschleunigte Implementierung der Lösung, profitierte der FC Bayern von vorkonfigurierten Prozessen und Best Practices.

Die Lösung SAP SuccessFactors Employee Central ist Teil der SAP SuccessFactors Human Experience Management (HXM) Suite und ermöglicht Unternehmen die Verwaltung ihrer globalen Belegschaft mit einem cloudbasierten Personalinformationssystem (HRIS), das alle zentralen HR-Funktionen abdeckt.

Mit der Implementierung von SAP SuccessFactors Employee Central werden manuelle Prozesse beim FC Bayern durch eine vollständig integrierte Plattform abgelöst. Sie ermöglicht dem Verein zukünftig konsistente und digitale HR-Prozesse mit einheitlichen Daten für Personalbeschaffung, Onboarding und Performance Management. Auch Berichte für eine optimierte Personalplanung und -analyse lassen sich damit schnell und effizient erstellen.

HXM-Plattform für digitale HR-Prozesse

„Mit der Einführung von SAP SuccessFactors Employee Central kann sich unser HR-Team auf das konzentrieren, was es am besten kann – strategische, wertorientierte Personalarbeit“, erklärt Jan-Christian Dreesen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, und ergänzt: „Vor der Einführung haben wir mit zeitaufwendigeren Prozessen gearbeitet. Durch die Implementierung konnten wir nicht nur unsere Abläufe digitalisieren, sondern diese auch neu definieren. Mit einer effizienteren Umgebung gelingt es unserem HR-Team dadurch noch einmal deutlich besser, den Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen.“

SAP SuccessFactors Employee Central enthält Self-Service-Optionen, die die Mitarbeitermotivation verbessern sollen. Mit der App SAP SuccessFactors Mobile profitieren alle Mitarbeiter – einschließlich Spielern, Trainern, Managern und Mitarbeitern – von einer modernen, intuitiven Benutzeroberfläche für den mobilen Zugriff. Sie können darüber auf ihre persönlichen Daten zugreifen, ihr Mitarbeiterprofil aktualisieren sowie Abwesenheitszeiten wie Urlaube eingeben, erfassen und genehmigen.

Erfolg braucht jeden Einzelnen: Wie FC Bayern Mitarbeiter den Erfolg ermöglichen

Entscheidend für den großen Erfolg des FC Bayern sind die Menschen, die diese Erfolgsgeschichte seit Jahrzehnten prägen. Neben den großen Namen und bekannten Gesichtern, die regelmäßig im Rampenlicht stehen, zählt dazu auch jeder einzelne Mitarbeiter. Der FC Bayern München versteht sich dabei als Familie, in der die Mitarbeiter langfristig weiterentwickelt werden, um ihre vollen – und manchmal auch versteckten – Potenziale bestmöglich entfalten zu können. Gemeinsam mit dem FC Bayern zeigt SAP in der Kampagne „Success is built on many shoulders” wie jeder zum Erfolg des Teams beiträgt.

FC Bayern München – Success is built on many shoulders

Click the button below to load the content from YouTube.

FC Bayern München – Success is built on many shoulders

Partnerschaft mit SAP: Gemeinsam Innovationen entwickeln

„Wir freuen uns, mit der Implementierung von SAP SuccessFactors Employee Central ein weiteres erfolgreiches Kapitel in der langjährigen Partnerschaft des FC Bayern und der SAP aufschlagen zu können“, erklärte Andreas Jung, Vorstandsmitglied des FC Bayern München.

„Als offizieller Platin Partner arbeitet die SAP seit 2014 gemeinsam mit dem FC Bayern an der Entwicklung innovativer Lösungen, die dem Verein helfen, seine sportlichen und geschäftlichen Ziele zu erreichen. Mit der Einführung von SAP SuccessFactors Employee Central haben wir diese Partnerschaft auf den Bereich Human Experience Management ausgeweitet. So kann der FC Bayern sein Wachstum beschleunigen und jederzeit wettbewerbsfähig bleiben – sowohl auf dem Rasen als auch außerhalb des Spielfelds“, bekräftigte Thomas Saueressig, der als Mitglied des Vorstandes der SAP SE für den Bereich Product Engineering verantwortlich zeichnet.

HR-Talkrunde SAPPHIRE NOW – 9. Juni, 13:00 Uhr

Weitere Einblicke in die Transformation ihres Personalwesens wird Julia Willer vom FC Bayern München am 9. Juni im Rahmen einer 30-minütigen Talkrunde auf der SAPPHIRE NOW geben. Mit dabei ist auch  Jaana Saarteinen-Erben von Klosterfrau.

Die SAPPHIRE NOW bietet mit ihrer Kombination aus Inspiration, Einblicken, Schulungen und Technologie ein neues und innovatives Veranstaltungserlebnis. Seien auch Sie mit dabei! Mehr erfahren


Weitere Informationen finden Sie im Bereich „HR und Mitarbeitermotivation“ unter SAP.com sowie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für Kunden, die an SAP-Produkten interessiert sind:
Global Customer Center: +49 180 534-34-24

Ansprechpartner für die Presse:
Dana Rösiger, +49 6227 7 63900, dana.roesiger@sap.com, CET
Samantha Yerks, 914-918-6087, samantha.yerks@sap.com, ET
SAP-Pressebereich; press@sap.com

Informationen zu SAP

Die SAP-Strategie soll dabei helfen, jedes Unternehmen in ein intelligentes Unternehmen zu verwandeln. Als ein Marktführer für Geschäftssoftware unterstützen wir Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: Bei 77 % der weltweiten Transaktionserlöse sind SAP-Systeme im Einsatz. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software nach ihren eigenen Vorstellungen einfach und reibungslos nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es Kunden in 25 Branchen weltweit, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com.

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2021 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.