Jahresrückblick 2020: die zehn meistgeklickten Artikel

2020 war ein denkwürdiges Jahr und die Nachrichten wurden überwiegend von der Corona-Pandemie dominiert. Aber was hat unsere Leserschaft noch interessiert? Lesen Sie hier die zehn meistgeklickten Nicht-Corona-Artikel des Jahres.

Platz 10 – Was SAP Fiori 3 Neues zu bieten hat

Die neue Version 3.0 verspricht über alle SAP-Anwendungen hinweg eine konsistente, intelligente und integrierte Benutzererfahrung. Erfahren Sie in diesem Text, welche Vorteile hierdurch für eine bessere User Experience (UX) entstehen und wie ein möglichst hoher Bedienkomfort dabei hilft, die Voraussetzungen für das intelligente Unternehmen schaffen.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 9 – Umstieg auf SAP S/4HANA bei Windmöller & Hölscher: Planung, Umsetzung und Erkenntnisse

City of London Panorama Bild

In unserem Text auf Platz 9. erfahren Sie mehr über das IT-Migrationsprojekt bei einem Maschinenbauer. Die Umstellung bei Windmöller & Hölscher steht exemplarisch für eine Vielzahl von Unternehmen, die den Wechsel auf SAP S/4HANA planen. In dieser dreiteiligen Serie, erfahren Sie alles über die Planung, die Umsetzung und die gewonnen Erkenntnisse des ERP-Transformationsprojekts.

Hier gehts zur Themenserie!

Platz 8 – Podcast:  Digitale Transformation – eine Frage der Führung 

Dass sich Unternehmen auf den Weg in die Digitalisierung begeben müssen, steht heute außer Frage. Im Fokus steht vielmehr: Welchen Weg beschreiten sie dabei, und welche Rolle spielt dabei die Führungskultur. Hat das klassische Top-Down ausgedient oder ist es wichtiger denn je? Der SAP News Podcast versucht Antworten zu finden. In dieser Folge geht es um Führung in der Digitalen Transformation am Beispiel der Daimler AG.

Hören Sie rein!

Platz 7 – Karriereportal LinkedIn: „Das sind die Jobs der Zukunft“

Das Karriereportal LinkedIn hat die Berufe identifiziert, die auf dem deutschen Arbeitsmarkt aktuell am stärksten an Bedeutung gewinnen. Fast alle sind IT-Berufe oder haben einen IT-Bezug. Unter den Top-Berufen mit den besten Zukunftsaussichten, ermittelte die Studie zunehmend vor allem Stellen im Bereich der künstlichen Intelligenz. Mehr erfahren Sie in diesem Text.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 6 – SAP S/4HANA Finance for group reporting: Was sagen die Kunden der ersten Stunde?

Viele Unternehmen nutzen verschiedene Tools für ihre Finanzabschlüsse – entsprechend aufwendig sind die Closings. Seit rund einem Jahr gibt es eine Alternative: SAP S/4HANA Finance for group reporting. Hier werden alle Konsolidierungsfunktionen an einer Stelle gebündelt. Lesen Sie diesem Artikel erste Kundenerfahrungen mit dem Tool.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 5 – SAP S/4HANA: Schlanke Konvertierung für den Mittelstand

Besonders Mittelständlern erscheint der Umstieg auf SAP S/4HANA als komplex und aufwändig. Viele fragen sich, wie sie am Besten anfangen sollen. SAP Services bietet deshalb jetzt die Möglichkeit zunächst die Software technisch und funktional auf den aktuellen Stand anzupassen und anschließend Innovationen nachzuziehen. Die Idee soll explizit dem Mittelstand den Umstieg vereinfachen. Erfahren Sie hier, wie 5 Module bei der SAP-S/4HANA-Konvertierung helfen.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 4 – SAP S/4HANA: Wissenswertes für den Umstieg

Derzeit planen mindestens 80 Prozent aller deutschen SAP-Kunden den Wechsel auf SAP S/4HANA. Das ERP der nächsten Generation bringt dabei viele Neuerungen mit. Viele fragen sich deshalb, welcher Migrationspfad dabei der beste ist. Welches Bereitstellungsmodell sich für das eigene Unternehmen anbietet, hängt von vielen Faktoren ab. Erhalten Sie in diesem Artikel einen Überblick, was bei der Entwicklung der eigenen Roadmap zu beachten ist und was den Umstieg erleichtert. Viele Wege führen zu SAP S/4HANA.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 3 – openSAP-Kurse rund um SAP S/4HANA

Aufgrund von COVID-19 hat die SAP ihr Angebot für kostenlose Online-Lernmöglichkeiten weiter geöffnet. Der große Bedarf an Online-Schulungen macht sich auch an Ihrem Interesse an zwei Beiträgen über openSAP-Kurse rund um das Thema SAP S/4HANA bemerkbar. Platz 3. teilen sich diese beiden Artikel:

Lernen Sie in zwei kostenlosen Kursen auf openSAP mehr über die Vorraussetzungen zur Implementierung von SAP S/4HANA.

Hier gehts zum Artikel!

Während sich SAP S/4HANA kontinuierlich weiterentwickelt, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, gibt Ihnen dieser Online-Kurs einen Überblick, welche Möglichkeiten und Vorteile SAP S/4HANA im Jahr 2020 bietet.

Hier erfahren Sie mehr!

Platz 2 – Wartungsverlängerung für SAP S/4HANA bis 2040 – Mehr Zeit für den Umstieg 

Kunden, die auf SAP S/4HANA umstellen, können die SAP Business Suite 7 und SAP S/4HANA bis zum Abschluss der Umstellung parallel nutzen. Erst kürzlich hat die SAP die Wartung für SAP S/4HANA bis Ende 2040 zugesagt. Gleichzeitig hat die SAP den Verfügbarkeitszeitraum der Mainstream-Wartung für Kernanwendungen der SAP Business Suite 7 bis Ende 2027 verlängert, gefolgt von einer optionalen Extended-Wartung bis Ende 2030. Mehr zur ERP-Roadmap erfahren Sie in diesem Artikel auf Platz 2. Weiteren Hintergrund zur Wartungsverlängerung erfahren Sie auch im Interview mit Michael Kleinemeier und Thomas Saueressig.

Hier gehts zum Artikel!

Platz 1 – Warum Unternehmen das Mitarbeitererlebnis in den Fokus rücken sollten

Geschäftsstelle Viessmann mit drei roten Fahnen und Firmenlogo.

Im Top-Artikel des SAP News Centers in diesem Jahr dreht sich alles um das Mitarbeitererlebnis. Zufriedene und engagierte Mitarbeiter sind für ein Unternehmen unverzichtbar. Human Experience Management (HXM) läutet einen Paradigmenwechsel im Personalmanagement ein. Erfahren Sie, warum Unternehmen jeder Größe die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter ernst nehmen sollten und wie HXM dazu beiträgt.

Hier gehts zum Artikel!